Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Jede Stelle des Körpers repräsentiert einen bestimmten Aspekt unseres Bewusstseins, wie z.B. Kreativität, Koordination oder Sammlung.
Die Empfindung an einer bestimmten Stelle kann uns also auch etwas über den aktuellen Zustand dieses Bewusstseinsaspektes mitteilen!Jede Stelle des Körpers repräsentiert einen bestimmten Aspekt unseres Bewusstseins, wie z.B. Kreativität, Koordination oder Sammlung. Die Empfindung an einer bestimmten Stelle kann uns also auch etwas über den aktuellen Zustand dieses Bewusstseinsaspektes mitteilen!

Das holographische Weltbild

Energetic Harmony versteht sich als Weg der Beratung und der energetischen Wandlung des Bewusstseins. Energetic Harmony befasst sich nicht mit der Behandlung von körperlichen Symptomen. Körperliche Empfindungen aller Art dienen in der Beratung als Hinweis auf die Vorgänge im Energie-System des Menschen.

Dieses umfassende Energie-System besteht aus zehn energetischen Ebenen, die sich gegenseitig durchdringen und erst in ihrem Zusammenwirken den physischen Körper hervorbringen, erhalten und beeinflussen. Jeder Aspekt einer dieser Ebenen kann dabei einen Einblick in das gesamte System ermöglichen.

Die Grundsätze der Alchemie (z.B. "Wie Innen so Außen - Wie Oben so Unten"), ihre archetypischen Symbole (siehe: "Der Weg der Wandlung in der Praxis") und die strukturierte Vorgehensweise dieser "Mutter" unserer heutigen Wissenschaften bilden die Grundlage, um dieses holographische Konzept des Seins zu erfassen und mit ihm zu arbeiten.

Ein weiterer, wichtiger Aspekt unserer Realität ist der stetige Wechsel der Polaritäten. Lebendigkeit zeigt sich u.a. durch ständige Veränderung, durch die Bewegung zwischen oft gegensätzlichen Polen, wie z.B. Wachheit - Müdigkeit oder auch Freude - Trauer. Ein Stillstand dieser lebendigen Veränderung wird in der Energetic Harmony Beratung auch als "künstliches Phänomen" bezeichnet, da ein solcher Stillstand nicht durch das Wirken der Natur, sondern durch bewussten Willen oder unbewusstes Wünschen erzeugt wird.

  

Der holographische Körper

Der Holographische Körper (HK) bezeichnet die Gesamtheit der zehn energetischen Ebenen unseres Energie-Systems. Die physische EBENE des holographischen Körpers ist dabei nicht mit dem physischen KÖRPER zu verwechseln, der erst durch das Zusammenwirken der zehn energetischen Ebenen entsteht. In einer Energetic Harmony Beratung ist der physische Körper das wichtigste "Werkzeug", um energetische Vorgänge des Bewusstseins wahrzunehmen und anzuregen.

1. Die physische EBENE kann wie eine Art "Blaupause" des physischen Körpers verstanden werden. Sie bildet die energetische Struktur und Basis für die materielle Gestaltung der stofflichen Bestandteile des Körpers (so können auf dieser Ebene u.a. auch die energetischen Einflüsse von operativ entfernten Organen oder Körperteilen deutlich werden).

2. Die emotionale EBENE organisiert das emotionale Erleben und Handeln und hilft die Gefühle Anderer wahrzunehmen und zu deuten (so unterstützt diese Ebene u.a. die emotionale Übereinstimmung in größeren Gruppen wie z.B. in Stadien oder im Theater).

3. Die geistige EBENE ist in Verbindung mit unseren intellektuellen Fähigkeiten und organisiert den geistigen Austausch mit Anderen (so unterstützt diese Ebene u.a. die intellektuelle Zusammenarbeit in Teams und Gruppen).

4. Die spirituelle EBENE ermöglicht unsere Verbindung zu Dimensionen und Vorstellungen, die über unsere begrenzte, drei-dimensionale Erfahrungswelt hinausgehen (so ermöglicht diese Ebene u.a. den Kontakt mit der geistigen Welt oder spirituelle Visionen).

Der schalenförmige, innere Aufbau der Chakren aus Sicht von Energetic HarmonyDer schalenförmige, innere Aufbau der Chakren aus Sicht von Energetic Harmony

5. Die Chakren EBENE gestaltet mit Hilfe der bekannten Chakren und den Phänomenen der Aura den Umgang mit energetischen Frequenzen (so lässt uns diese Ebene u.a. die "Atmosphäre" eines Ortes oder die "Ausstrahlung" eines Menschen wahrnehmen und hat so einen immensen Einfluss auf unsere Empfindung von Sympathie).

6. Die Schwingungskörper EBENE regelt durch das Wechselspiel virtueller, platonischer Körper die Ausprägung grundlegender emotionaler Fähigkeiten und Reaktionen (so unterstützt diese Ebene u.a. unsere Empfänglichkeit für die Auswirkungen von Farben oder Tönen und unseren Zugang zur bildenden Kunst).

7. Die Energiegestalt EBENE strukturiert Informationen und geistige Energien durch verschiedene Systeme von Energieleitbahnen wie z.B. die Akupunkturmeridiane (so entstammt dieser Ebene u.a. unsere Reaktion auf Akupunktur oder Homöopathische Behandlungen aber auch auf geopathogene Störzonen oder Elektro-Smog).

8. Die X-Körper EBENE bietet einen Zugang zum kosmisch - kreativen Schöpfungssein und ermöglicht unsere Beteiligung am kosmischen Geschehen (so entstammen dieser Ebene u.a. unsere tiefgreifenden Erkenntnisse und Inspirationen und das Gefühl mit dem Kosmos verbunden, Teil eines "Großen Ganzen" zu sein).

9. Die Y-Körper EBENE eröffnet den karmisch - kreativen Entwicklungsweg und unterstützt den Umgang mit Möglichkeiten und Wahrscheinlichkeiten (so ermöglicht diese Ebene u.a. die Entstehung von Dejavu Erlebnissen und "Vorahnungen", oder auch die intuitive Entscheidung für den für uns richtgen Weg).

10. Die Z-Körper EBENE beinhaltet die Manifestationskraft und ermöglicht die Gestaltung der individuellen Realität (Dieser Ebene entstammt u.a. das Bedürfnis etwas aus seinem zu Leben machen, einen Plan zu verfolgen, oder seine "Lebensaufgabe" zu finden).

 

Die Holographie der Existenz

Alle zehn Ebenen des Holographischen Körpers verfügen über jeweils drei Aspekte:

1. Die Äußere Erscheinung (z.B. Kopf, Rumpf, Arme, Beine)

2. Die innere Struktur für spezifische Funktionen (z.B. Organe, Blutkreislauf, Nervensystem)

3. Grundlegende Bausteine (z.B. Zellbestandteile wie Zellkern, DNA oder Zellplasma)

Jeder dieser Aspekte und alle ihre Anteile können die energetischen Vorgänge in anderen Teilen des Holographischen Körpers in sich spiegeln und wiedergeben. Auf diese Weise lassen sich durch das Holographische Koordinatensyste(siehe "Der Weg der Wandlung in der Praxis") 3000 verschiedene Aspekte des energetischen Seins durch die Deutung von Symbolen und körperlichen Signalen erfassen und beeinflussen

Energetic Harmony Beratungen basieren darauf, dass Alles mit Allem verbunden ist. Dieser beständige Austausch von Energien und Informationen ist kein bewusster Prozess, sondern die natürliche Grundlage aller Existenz. Wie Prof. Martin Rees mit seiner Aussage "Wir sind alle Sternenstaub" darlegt, bestehen wir und alles auf unserer Erde aus den Überresten längst verloschener Himmelskörper. Energetisch betrachtet trägt also jedes Atom in unseren Zellen die "Erinnerung" an seine Verbindung zum Kosmos in sich. Energetic Harmony bezeichnet diese lebendige Verbindung als das Holographische Netz (HN). Dieses Holographische Netz ist eine energetische Entsprechung der von Albert Einstein postulierten und inzwischen erwiesenen "Spukhaften Fernwirkung". Sie besagt, dass zwei Quanten, die einmal miteinander verbunden waren, nach ihrer räumlichen Trennung weiterhin in Verbindung stehen und miteinander "kommunizieren" können. 

Vor allem aber bietet das Holographische Netz die Möglichkeit, durch die Durchführung nur eines einzigen Transformationsprozesses umfassende Veränderungen im gesamten Energiesystem anregen zu können.

Die oben angesprochene Verbindung zwischen Körperzellen und Kosmos unterstreicht die umfassende Bedeutung der Sternen-Energien in der Energetic Harmony Beratung.

   

Sternen-Energien

Sternbild ORION: "Das Portal zu Erschließung neuer Möglichkeiten - Gedanken und Strukturen ohne Gestalt werden Realität."Sternbild ORION: "Das Portal zu Erschließung neuer Möglichkeiten - Gedanken und Strukturen ohne Gestalt werden Realität."Die meisten Menschen sind vom Nachhimmel fasziniert. Seit Jahrtausenden glauben die Menschen daran, dass die Sterne uns etwas "zu sagen" haben. Was würde es bedeuten, wenn das wirklich so wäre? Wenn jeder Stern, jedes Sternbild und jeder Planet oder Mond ein Rolle spielen würde im Gesamtgefüge des Kosmos?

Energetic Harmony betrachtet das Universum wie einen großen Organismus, ein unfassbar großes Gefüge mit einem eigenen Holographischen Körper. Daraus folgt, dass jeder Stern im Kosmos ein Bestandteil dieses Holographischen Körpers des Kosmos ist und über das Holographische Netz mit allen anderen Bestandteilen in Verbindung steht. So ist es kein Wunder, wenn viele Menschen eine starke Verbindung zu den Sternen in sich spüren.

In der Beratung wird der Einfluss von 283 Sternbildern, Sternen, Planeten und Monden betrachtet, deren Sternen-Energien in einer direkten Beziehung zum Leben auf der Erde stehen. Die grundlegenden Informationen dieser Sternen-Energien konnten durch die Einbeziehung alter Quellen in sprachlichen "Boschaften" zusammengefasst werden. Diese "Botschaften" können dabei aus wenigen Worten (Zentaur: "Sich verschenken") oder auch aus einem komplexen Satz (Jungfrau: "Alles in einem Teil erkennen und der Wille zu vervollkommnen") bestehen.

Die Informationen der Sternen-Energien werden in der Beratung, je nach Zusammenhang, genutzt um die Zusammenhänge bei der Bearbeitung des Lebensthemas des Klienten (siehe "Der Weg der Wandlung in der Praxis") zu verdeutlichen, Handlungen oder Inhalte zu erklären oder auch um unklaren Vorstellungen eine konkrete Bedeutung zu verleihen. Der wichtigste Punkt aber ist, dass die bewusste Verbindung mit jeweils einer individuell bestimmten Sternen-Energie genutzt wird, um die umfassenden Transformationsprozesse (siehe "Der Weg der Wandlung in der Praxis") der Energetic Harmony Beratungen zu ermöglichen. 

 

Potential-Strukturen

Das Bedürfnis, sich selbst immer weiter zu entwickeln, gehört zum menschlichen Leben. Das eigene Potential zu entdecken ist einer der ursprünglichsten Wünsche des Menschen. Es geht darum, die eigenen Fähigkeiten im Kontakt mit Anderen zu erproben und sich selbst auf diese Weise immer besser kennen zu lernen. Schon vor der Geburt beginnt der Embryo Kontakt zu seiner Umwelt aufzunehmen, um etwas über sich selbst zu erfahren, um zu lernen, Körper und Sinnesorgane einzusetzen. Durch den beständigen Austausch zwischen Körper und Bewusstsein (siehe "Der Weg der Wandlung in der Praxis") formt das Bewusstsein den Körper.

Sieben Strukturen für die Fähigkeiten des Potentials WACHSTUMSieben Strukturen für die Fähigkeiten des Potentials WACHSTUM

Die Art und Weise, in der die Potentiale des Bewusstseins genutzt, erprobt und ins Leben eingebracht werden, gibt dem Körper Signale, die dazu führen, dass bestimmte körperliche Strukturen stärker oder schwächer ausgeprägt werden (wie z.B. die Dicke der Haut, die Ausprägung bestimmter Falten oder die Lage des Körperschwerpunktes).

Energetic Harmony bezieht 49 dieser grundlegenden körperlichen Strukturen in die Beratung ein. Dabei werden sieben archetypische Potentiale (wie z.B. "Stille", "Wachstum" oder "Schöpfung" betrachtet und der Augenmerk wird darauf gelegt, welche konkreten Fähigkeiten durch dieses Potential in das Lebensthema des Klienten eingebracht werden könnten (wie z.B. "Flexibilität, "Offenheit" oder "Risikobereitschaft").

Dabei geht es immer darum in welcher Ausprägung diese konkreten Fähigkeiten im Kontakt zu einem bestimmten Thema oder Menschen eingesetzt werden. Es geht nicht darum, grundsätzliche Charaktereigenschaften oder allgemeine Verhaltensweisen des Klienten zu erfassen.

 

Die kreativen Formen des Bewusstseins

Auch wenn häufig nur der Mensch als ein Lebewesen mit Bewusstsein betrachtet wird und damit zumeist auch nur das Wachbewusstsein gemeint ist, hat sich in der Entwicklung von Energetic Harmony gezeigt, dass Bewusstsein sehr vielgestaltige Formen annehmen kann. Energetic Harmony geht davon aus, dass individuelles Bewusstsein unabhängig von einem Körper existiert. Ein physischer Körper gibt dem Bewusstsein aber die besondere Möglichkeit die körperlichen Auswirkungen von Emotionen zu erleben und andere sinnliche Erfahrungen zu machen.

Dabei kann sich Bewusstsein in jeder Form von Materie manifestieren. Für Energetic Harmony verfügt jedes Lebewesen, egal ob Bakterium, Pflanze, Tier oder Mensch über ein individuelles Bewusstsein. Auch Steine, Orte oder ganze Landschaften können von Bewusstsein erfüllt sein. 

Ebenso ist es möglich, dass ein individuelles Bewusstsein sich nicht mit Materie verbindet und wählt unabhängig von Zeit und Raum seine existentiellen Erfahrungen zu machen (siehe "Entwicklungsgeschichte"). Nach den Erkenntnissen von Energetic Harmony steht jeder Mensch in Beziehung zu solchen spirituellen "Quellen", verbunden durch das gemeinsame Ziel sich miteinander weiter entwickeln zu wollen. 

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass das Bewusstsein in seiner Komplexität niemals vollständig für einen Körper zugänglich ist. Zu jedem Lebensthema gibt es Aspekte, die in der Energetic Harmony Beratung entweder der PERSÖNLICHKEIT (dem bekannten Teil des Bewusstseins) oder dem WESEN (dem unbekannten Teil des Bewusstseins) zugeordnet werden. Das hilft die Hintergründe des aktuellen Lebensthemas besser zu verstehen und fördert die Motivation, es aktiv und willentlich zu bewältigen.